Systemvoraussetzungen für PC-Version von FAR CRY 5

Jetzt wo wir uns dem Release von Far Cry 5 nähern, möchten wir euch etwas mehr über die Arbeiten an der PC-Version verraten. Die unten aufgeführten Informationen werden euch dabei helfen, euren PC auf die Verwüstungswelle vorzubereiten, die ihr auf das Project at Eden’s Gate hereinbrechen lassen werdet, sobald Far Cry 5 erhältlich ist.

“Der PC gehörte schon immer zu den Kernelementen der Far Cry DNA und gerade mit Far Cry 5 wird das deutlicher denn je“, sagt Kirill Bragin, Produzent der PC-Version von Far Cry 5. Um sicherzustellen, dass alle PC-Spieler das bestmöglichste Erlebnis genießen können, wird ihnen unser Benchmark Feature und die VRAM-Auslastungsanzeige dabei helfen, ihr System zu analysieren und die vielfältigen visuellen Optionen entsprechend zu kalibrieren. So lassen sich z.B. das Seitenverhältnis, der FOV, der optionale FPS-Lock und die Auflösung perfekt auf ihr System anpassen. Doch Spieler werden sich nicht durch die vielen Kalibrierungsmenüs kämpfen müssen, wenn sie es nicht wollen. Unser Spiel wird automatisch deren Hardware erkennen und dann die entsprechenden Einstellungen vornehmen, sowie die Auflösung optimieren. Darüber hinaus wird Far Cry 5 auch Multi-GPU Funktionalitäten unterstützen und so den Spielern gestatten die Performance signifikant zu erhöhen.“

“Das alles ist aber nur ein kleiner Vorgeschmack auf die Features, die in der PC-Version stecken werden,” erklärt Bragin. Im Folgenden findet ihr die minimalen und empfohlenen Systemvoraussetzungen.

MINIMALE KONFIGURATION:

Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (64-bit ausschließlich)
PROZESSOR: Intel Core i5-2400 @ 3.1 GHz oder AMD  FX-6300 @ 3.5 GHz oder vergleichbar
GRAFIKKARTE: NVIDIA GeForce GTX 670 or AMD R9 270 (2GB VRAM mit Shader Model 5.0 oder besser)
ARBEITSSPEICHER: 8GB
Auflösung: 720p
Video Preset: Niedrig

EMPFOHLENE KONFIGURATION (60 FPS):

Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (64-bit ausschließlich)
PROZESSOR: Intel Core i7-4770 @ 3.4 GHz oder AMD Ryzen 5 1600 @ 3.2 GHz oder vergleichbar
GRAFIKKARTE: NVIDIA GeForce GTX 970 oder AMD R9 290X (4GB VRAM mit Shader Model 5.0 oder besser)
ARBEITSSPEICHER: 8GB
Auflösung: 1080p
Video Preset: Hoch

4K 30 FPS KONFIGURATION:

Betriebssystem: Windows 10 (64-bit ausschließlich)
PROZESSOR: Intel Core i7-6700 @ 3.4 GHz or AMD  Ryzen 5 1600X @ 3.6 GHz oder vergleichbar
GRAFIKKARTE: NVIDIA GeForce GTX 1070 or AMD RX Vega 56 (8GB VRAM mit Shader Model 5.0 oder besser)
ARBEITSSPEICHER: 16GB
Auflösung: 2160p
Video Preset: Hoch

4K 60 FPS KONFIGURATION:

Betriebssystem: Windows 10 (64-bit ausschließlich)
PROZESSOR: Intel Core i7-6700K @ 4.0 GHz oder AMD  Ryzen 7 1700X @ 3.4 GHz oder vergleichbar
GRAFIKKARTE: NVIDIA GeForce GTX 1080 SLI oder AMD RX Vega 56 CFX (8GB VRAM mit Shader Model 5.0 oder besser)
ARBEITSSPEICHER: 16GB
Auflösung: 2160p
Video Preset: Hoch/Ultra

*Unterstützte NVIDIA Karten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung:

  • GeForce GTX600 Reihe: GeForce GTX670 oder besser
  • GeForce GTX700 Reihe: GeForce GTX760 oder besser
  • GeForce GTX900 Reihe: GeForce GTX950 oder besser
  • GeForce GTX10-Reihe: GeForce GTX1050 oder besser

**Unterstützte AMD Karten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung:

  • Radeon 200 Reihe: Radeon R9 270 oder besser
  • Radeon 300/Fury X Reihe: Radeon R7 370 oder besser
  • Radeon 400 Reihe: Radeon RX 460 oder besser
  • Radeon Vega Reihe: Eine Radeon Vega Reihe Grafikkarte

Far Cry 5 erscheint am 27. März 2018 für PC, Xbox One und PS4. Für weitere Details zu Hope County und den Gefahren die dort auf euch lauern, empfehlen wir einen Blick in unsere bisherigen Far Cry 5 Artikel.

Über Alexander Wittek 219 Artikel
2012 habe ich es mir zur Aufgabe gemacht meine vielseitigen Erfahrungen nicht nur für mich zu behalten sondern mit euch - den Gamern - zu teilen! Ich spiele seit ich denken kann! Kein Spiel ist vor mir sicher, am liebsten sind mir RPG und Shooter, wie z.B. Destiny, CoD, BF, Mass Effect, Dark Souls, aber auch FIFA und andere Multiplayer-Games halten mich stets bei Laune!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*