F1 2020: Neues Video zeigt Hot-Lap in Spanien

Codemasters veröffentlicht vor dem großen Virtual Grand Prix auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya am 10. Mai, eine aufgezeichnete Runde auf der spanischen Rennstrecke. Das Video, das vom F1 2020 Entwickler-Team erstellt wurde, zeigt McLarens Carlo Sainz auf seiner Heimstrecke. Der Große Preis von Spanien war ursprünglich für dieses Wochenende angedacht.

Nach dem Feedback von Fahrern und Spielern, wurde der spanische Kurs für das kommende F1 2020 vom Entwicklerteam weiter verbessert. Der letzte Sektor wurde angepasst und der Höhenunterschied zwischen Kurve 13 und 14 wurde verändert, um ein noch realistischeres Spielererlebnis zu gewährleisten.

Am Sonntag, den 10. Mai, treten die F1-Fahrer Charles Leclerc, Alex Albon, Lando Norris, George Russel, Nicholas Latifi und Antonio Giovinazzi gemeinsam mit Sergio Aguero, Thibaut Courtois und Arthur Melo an und fahren ein virtuelles Rennen auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya. Gefahren wird mit F1 2019. Rennstart ist um 19 Uhr. Der Stream wird auf den offiziellen Formula 1 YouTube-, Twitch-, Weibo- und Facebook-Kanälen ausgestrahlt, sowie auf weiteren Kanälen internationaler Partner. F1 2020 in der „70 Jahre F1-Edition“ erscheint am 10. Juli 2020 für das PlayStation 4 Computer Entertainment System, die Xbox One-Produktfamilie, inclusive der Xbox One X, für Windows PC (DVD und via Steam) sowie Google Stadia. Käufer der „Schumacher-Deluxe-Edition“ erhalten zusätzliche Inhalte und drei Tage Vorabzugang.

Über Alexander Wittek 695 Artikel
2012 habe ich es mir zur Aufgabe gemacht meine vielseitigen Erfahrungen nicht nur für mich zu behalten sondern mit euch - den Gamern - zu teilen! Ich spiele seit ich denken kann! Kein Spiel ist vor mir sicher, am liebsten sind mir RPG und Shooter, wie z.B. Destiny, CoD, BF, Mass Effect, Dark Souls, aber auch FIFA und andere Multiplayer-Games halten mich stets bei Laune!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.