God of War Ragnarök “Hinter den Kulissen”-Videoserie über die Entstehung der Welt von Vanaheim

Nachdem die vergangenen Episoden der “Hinter den Kulissen”-Serie rund um den Entstehungsprozess von God of War Ragnarök sich mit Themen wie der Geschichte, dem Kampfsystem, den Charakteren, der Barrierefreiheit oder dem Sounddesign beschäftigten, gibt das Team des Santa Monica Studios im neuen Video einen Einblick, wie die atemberaubende Welt von Vanaheim entstanden ist. Spoilerwarnung für alle, die God of War Ragnarök noch nicht beendet haben: Sowohl das Video als auch der Blogpost enthalten Spoiler.

Von einem kleinen Eindruck der üppigen und blühenden Natur Vanaheims aus Freyas Haus in God of War (2018) ausgehend, hat das Design-Team von Santa Monica Studio eine völlig neue Welt erschaffen, welche mit Dschungel-, Sumpf- und Savannengebieten abwechslungsreiche Biome bietet. Neben den für God of War Ragnarök einzigartigen visuellen Eindrücken, unterscheidet sich Vanaheim zusätzlich durch seinen Tag-Nacht-Zyklus von den anderen Welten, für den fast die komplette Welt in zwei Versionen erschaffen wurde.

Neben dem visuellen Design von Vanaheim war auch die Gestaltung der Umgebung des Ortes eine Herausforderung. Um die Orientierung in den dichten Dschungeln auch bei Nacht zu gewährleisten, haben die Entwickler in Vanaheim viele markante Punkte und Umgebungsobjekte platziert, die als Anhaltspunkte dienen, um die Wegfindung zu vereinfachen. Auch erzählen sie, wie Environmental Storytelling verwendet wurde, um Hinweise zu vergangenen und zukünftigen Ereignissen der spannenden Geschichte zu geben.

Weitere Informationen zu diesem und den weiteren Teilen der Reihe bietet der PlayStation.Blog.

Über Alexander Wittek 2539 Artikel
2012 habe ich es mir zur Aufgabe gemacht meine vielseitigen Erfahrungen nicht nur für mich zu behalten sondern mit euch - den Gamern - zu teilen! Ich spiele seit ich denken kann! Kein Spiel ist vor mir sicher, am liebsten sind mir RPG und Shooter, wie z.B. Destiny, CoD, BF, Mass Effect, Dark Souls, aber auch FIFA und andere Multiplayer-Games halten mich stets bei Laune!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.