Rise of the Ronin: Erstes “Behind the Scenes”-Video bietet Einblicke ins Japan der Bakumatsu-Ära

Im Spiel von Entwickler Team NINJA (u.a. Nioh, Ninja Gaiden) verkörpert man einen Ronin – einen herrenlosen Samurai – während der letzten Tage des Tokugawa-Shogunats. Als namenloser Krieger erkunden Spieler die weite Welt Japans der späten Edo-Zeit Mitte des 19. Jahrhunderts und halten das Schicksal der Nation in den Händen. 

Im ersten von mehreren “Behind the Scenes”-Video geben die Entwickler exklusive Einblicke in die Entstehung des Spiels und den geschichtlichen Hintergrund der Story. In der Bakamatsu-Ära sieht Japan am Wendepunkt zwischen Tradition und Moderne – und die Ronin spielen dabei eine entscheidende Rolle. Im PlayStation.Blog wird zudem im Detail auf die Lokalitäten im Spiel und deren Design eingegangen. 

Die Story von Rise of the Ronin führt Spieler in die Städte Yokohama, Edo (heute Tokio) und die alte Kaiserstadt Kyoto. Diese drei Großstädte bieten eine Mischung aus traditioneller japanischer Schönheit und der neu aufkommenden westlichen Kultur. Dem Ronin stehen dabei verschiedene Hilfsmittel, wie ein Wurfanker und der “Avicula”-Gleiter zur Verfügung, um die Spielwelt dynamisch zu durchqueren. 

Weitere “Behind the Scenes”-Videos werden in den nächsten Wochen bis zur Veröffentlichung von Rise of the Ronin am 22. März folgen.

Über Alexander Wittek 3612 Artikel
2012 habe ich es mir zur Aufgabe gemacht meine vielseitigen Erfahrungen nicht nur für mich zu behalten sondern mit euch - den Gamern - zu teilen! Ich spiele seit ich denken kann! Kein Spiel ist vor mir sicher, am liebsten sind mir RPG und Shooter, wie z.B. Destiny, CoD, BF, Mass Effect, Dark Souls, aber auch FIFA und andere Multiplayer-Games halten mich stets bei Laune!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.