THE DARK PICTURES ANTHOLOGY: HOUSE OF ASHES erscheint heute

BANDAI NAMCO Entertainment Europe gibt bekannt, dass THE DARK PICTURES ANTHOLOGY: HOUSE OF ASHES ab heute verfügbar ist und man allein oder mit bis zu vier weiteren Personen sich auf ein schreckliches Abenteuer einlassen kann.

Im Schatten des Zagros-Gebirges werden Spezialeinheiten auf der Suche nach Massenvernichtungswaffen angegriffen. Das daraus resultierende Feuergefecht löst ein Erdbeben aus, bei dem beide Seiten in die Ruinen eines verschütteten sumerischen Tempels stürzen. Ohne jegliche Kommunikation sind die Protagonisten in einer furchterregenden Unterwelt gefangen, aus der sie sich befreien müssen – nicht ahnend, dass in den Schatten etwas Uraltes und Böses erwacht ist. Nun gilt es in die Rolle der fünf spielbaren Charaktere zu schlüpfen, die sich mit ihren Feinden aus der oberen Welt zusammentun müssen, um die Monster aus der unteren Welt zu überleben.

Im Trailer heißt die vertraute Figur des Kurators Spielerinnen und Spieler wieder in der Anthologie willkommen und zeigt einige neue Szenen aus dem Spiel, die einen Einblick in das Grauen, die Dunkelheit und den Tod geben, der zu erwarten ist. Spielerinnen und Spieler müssen grausame Entdeckungen machen und schwierige Entscheidungen zwischen Opfern und Überleben treffen, um lebensbedrohliche Situationen zu überstehen.

THE DARK PICTURES ANTHOLOGY: HOUSE OF ASHES ist ab sofort für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X|S und PC erhältlich.

Über Alexander Wittek 1995 Artikel
2012 habe ich es mir zur Aufgabe gemacht meine vielseitigen Erfahrungen nicht nur für mich zu behalten sondern mit euch - den Gamern - zu teilen! Ich spiele seit ich denken kann! Kein Spiel ist vor mir sicher, am liebsten sind mir RPG und Shooter, wie z.B. Destiny, CoD, BF, Mass Effect, Dark Souls, aber auch FIFA und andere Multiplayer-Games halten mich stets bei Laune!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.