The Medium: Ab sofort auf Xbox Series X|S, PC und im Xbox Game Pass

Der Psycho-Horror The Medium ist ab sofort auf Xbox Series X|S und Windows 10 PC verfügbar. Im Titel schlüpfst Du in die Rolle eines Mediums und löst mit Hilfe Deiner medialen Fähigkeiten Rätsel in zwei Welten – der realen und der Welt der Geister. The Medium ist im Microsoft Store und auf Steam für 49,99 Euro (UVP) sowie im Xbox Game Pass erhältlich.

Übernatürlicher Gruselfaktor in zwei Welten
In The Medium löst Du ein dunkles Geheimnis, das sich nur durch ein Medium entschlüsseln lässt. In der Rolle von Marianne findest Du Dich in einem verlassenen Hotel-Ressort wieder, wo Du mithilfe Deiner übernatürlichen Fähigkeiten zutiefst beunruhigende Geheimnisse aufdeckst. Dabei tauchst Du in zwei unterschiedliche Welten ein, in denen ungelöste Rätsel und unheimliche Gespenster auf Dich warten. Befindest Du Dich in dieser dualen Realität, teilt sich Dein Bildschirm vertikal oder horizontal und eröffnet Dir neue Möglichkeiten.

Der Entwickler Bloober-Team
Bloober Team hat sich bereits einen Namen mit Horrorspielen wie Observer, Layers of Fear oder Blair Witch gemacht. Im neuesten Werk des Entwicklers The Medium erwartet Dich neben dem spannenden Dual-Reality-Feature ein stimmungsvoller dualer Soundtrack von Arkadiusz Reikowski und dem legendären Komponisten Akira Yamaoka von Silent Hill. Weitere Informationen zu The Medium und dem Dual-Reality-Gameplay findest Du im ausführlichen Blogpost auf Xbox Wire DACH.

Über Alexander Wittek 1653 Artikel
2012 habe ich es mir zur Aufgabe gemacht meine vielseitigen Erfahrungen nicht nur für mich zu behalten sondern mit euch - den Gamern - zu teilen! Ich spiele seit ich denken kann! Kein Spiel ist vor mir sicher, am liebsten sind mir RPG und Shooter, wie z.B. Destiny, CoD, BF, Mass Effect, Dark Souls, aber auch FIFA und andere Multiplayer-Games halten mich stets bei Laune!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.